www.Kreidlerschrauber.com

!!Schaltung einstellen!!

1.    Schaltungsteile komplett mit Neuteilen Aufbauen. Alles andere ist Quatsch!! Und nicht Soo       Teuer.

2.    Den Exzenter am Übertragungshebel (Dicker Klotz) mit Schlitz Wagrecht einbauen Leicht Festziehen.

3.    Die Exzenterschraube Schaut mit dem Radius nach Hinten Richtung Lagerbolzen (11er SW) So das die Feder Enden Gut Aufliegen.

4.    Der Lagerbolzen am Gehäuse Hat Original Ca. 10mm Wie die Exzenterschraube Wen eingelaufen Je nach Baujahr Entweder Büchse Wechseln oder Bolzen Aufschweißen und Rundschleifen.

5.    Und Jetzt muss das Ganze komplett Weitestgehend Spielfrei Sitzen (Nachbaufedern mus man leider Leicht KALT!! Nachbiegen) Passen nicht zu 100%

6.    Schauen Ob Schalthebel nicht an der Fußrastenanlage Aufliegt (Beides entweder Falsch Montiert oder Verbogen) Ersetzen. (!!Flache M6er Schraube An Rastenanlage nicht Vergessen!!) Kopfhöhe 3mm!!         !!Das Geht sonst nicht zu Schalten!!

7.    Schaltung in Neutral stellen, Mit Hilfe Hinterrad oder Ritzel Durchschalten.

8.    Schaltung in den 2ten Gang Hoch

9.    und Sachte Ablassen In Mittelstellung wen der Gang einrastet Hört man ein deutliches Klacken von die Schalt Arretierung (Hinten am Gehäuse) Einrasten.

10.    Wen alles Passt Exzenter Festschrauben (Gegenhalten)

11.    Wen Klacken zu Früh Leicht Hochstellen

12.    Wen Zu Spät Leicht Runterstellen

13.    So ist die Indirekte Schaltung Perfekt Eingestellt und Macht auch SPASS!!

(Ohne Den Dummen Zettel und Stift)

Ist Nach Besten Wissen und Gewissen Geschrieben Viel Spaß Beim Fahren

Euer Achim

© 2014  www.Kreidlerschrauber.com